Der Verpflegungstrupp

Vor einigen Jahren wurden den Blauen Funken, Dank eines Andernacher Unternehmers, eine NVA Feldküche überlassen.Feldküche

Das Gefährt wurde in den „Fuhrpark" übernommen und erhielt die blau weißen Farben des Funkencorps. Sie war einsatzbereit, wurde aber leider nur selten zu Einsätzen herangezogen. Also vegetierte die Feldküche vor sich hin und zog sich so einigen Rost ins Gebälk. Im Jahr 2012 und 2013 begann eine aufwändige Restauration.

Total zerlegt wurde sie Sand gestrahlt und erhielt wieder eine ordentliche Lackierung. Aufgesattelt auf das Fahrgestell musste sie schließlich dem TÜV vorgeführt werden um allen Voraussetzungen für die Zulassung im öffentlichen Straßenverkehr zu entsprechen. Ohne die Hilfe einiger Funkenmitglieder und guten Freunden wäre ihr weiterer öffentlicher Einsatz gar nicht möglich gewesen. Seither aber erstrahlt sie in neuem Glanz und ist nicht nur bei der Versorgung der Uniformierten dampfend und zischend ein Hingucker.

Feldküche und Kantinenwagen bilden jetzt mit ihren Traktoren einen soliden Verpflegungstrupp. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, an vorderster Front mit dabei zu sein um das Corps zu unterstützen.Unser Verpflegungstrupp

Angeführt wird der Trupp von Verpflegungsoffizier Albert Schmidt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Geschichte unserer Feldküche in Bildern:

  • Feldkueche1
  • Feldkueche2
  • Feldkueche3
  • Feldkueche4
  • Feldkueche5
  • Feldkueche6
  • Feldkueche7
  • Feldkueche8

Simple Image Gallery Extended